Deutsch
English pages
Espanol
Japanese pages
Other Languages
Stadt & BürgerWirtschaft & HandelKultur & TourismusLeben in der Stadt
Suchen & Finden

Im Bann der Dichtkunst

Viele faszinierende Bücher, Gedicht- und Märchenbände wurden schon über Rothenburg geschrieben.
Viele faszinierende Bücher, Gedicht- und Märchen-
bände wurden schon über Rothenburg geschrieben.

Seit nunmehr über 150 Jahren ist Rothenburg fest in der Hand der Romantiker. Was auf dem Gebiet der Bildenden Kunst für bedeutende Maler wie Carl Spitzweg oder Wassily Kandinsky wichtig war, das galt auch für hervorragende Vertreter der deutschen Dichterzunft wie Friedrich Rückert oder Erich Maria Remarque. Ebenso wie den Malern war auch den Literaten die Stadt, fernab von den Stätten der unaufhaltsam heranrückenden Moderne, ein Ort des Rückzugs, der Hort einer fast schon vergessenen Idylle und – natürlich – eine Quelle der künstlerischen Inspiration.

Der Schriftsteller Gunter Haug mit seinem Bestseller "Niemands Tochter".
Der Schriftsteller Gunter Haug mit seinem
Bestseller "Niemands Tochter".

Gerade auch in der Literatur hat sich die romantische Tradition über die vergangenen zwei Jahrhunderte weg halten können. Über seine Neigung für historische, eher volkstümlich geprägte Bühnenstücke hinaus verfügt Rothenburg bis heute über eine lebendige Tradition von Prosa und Poesie. Immer wieder treten hier bedeutende Dichter und Denker auf, finden Lesungen an den verschiedensten Kulturstätten, mit besonderer Vorliebe an Orten von geschichtsträchtiger Bedeutung statt. Ob in der Johanniterscheune des Mittelalterlichen Kriminalmuseums, im Reichsstadtmuseum, im Wildbad oder auch in der Stadtbibliothek, ob reine Dichtkunst, zeitgenössische Kurzgeschichten oder auch Essays oder kurze historische Abrisse: In Rothenburg kommen Literaturfreunde im gesamten Jahresverlauf auf ihre Kosten.

[Anzeigen]












Stadt Rothenburg ob der Tauber | Marktplatz | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-0 | Fax 09861/404-109 | stadt(at)rothenburg.de
©2015 ROTABENE Medienhaus und Stadt Rothenburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Elektronische Kommunikation