Deutsch
English pages
Espanol
Japanese pages
Other Languages

Stadt & BürgerWirtschaft & HandelKultur & TourismusLeben in der Stadt
Suchen & Finden

Neuigkeiten

Glasfaser mit bis zu 1000 Mbit/s kommt für Rothenburg

16.11.2021

Für Rothenburg ob der Tauber bricht bald eine neue Ära bei der Datenübertragung an.


Glasfaserausbau für Rothenburg

Das mittelalterliche Kleinod wird mit absolut zukunftsfähigen Übertragungsgeschwindigkeiten, die beruflich wie privat nutzbar sein werden, ausgestattet. Das Ziel, Glasfaser-Anschlüsse für über 7000 Haushalte anzubieten, wird von der Deutschen Telekom AG und der Stadt Rothenburg gemeinsam verfolgt.

Beide Parteien haben dazu eine entsprechende Absichtserklärung unterschrieben. Die Kosten des Ausbaus trägt dabei die Telekom. Von der Vermittlungsstelle kommt das Glasfaser-Kabel über den Verteilerkasten direkt ins Haus. Das ermöglicht Anschlüsse mit einem Tempo von bis zu 1.000 MBit/s (Megabit pro Sekunde).


Oberbürgermeister Dr. Markus Naser hebt die Bedeutung von schnellen und stabilen Internetverbindungen hervor: „Glasfaser ist die Technologie, die die zukünftig benötigten Datenmengen transportieren kann. Ein Glasfaseranschluss in der eigenen Wohnung oder im eigenen Betrieb ist genauso wichtig wie ein Anschluss an Strom, Wasser oder Gas.“

„Wir gehen davon aus, dass sich möglichst viele Hauseigentümer im Projektgebiet Rothenburg für einen Glasfaserhausanschluss der Telekom begeistern“ sagt Erwin Rieger, Leiter Sales Infrastrukturvertrieb der Telekom. „Bürgerinnen und Bürger sollten die Chance nutzen. Der Glasfaser-Anschluss bietet alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen wie gleichzeitiges Video-Streaming und Arbeiten von zu Hause.
Zudem steigert ein Glasfaseranschluss Wert und Attraktivität einer Immobilie nachhaltig,“ so Rieger weiter.

Homeoffice, Homescooling oder virtuelle Treffen mit Freunden und Arbeitskollegen wird künftig störungsfrei funktionieren. Rothenburg wird dann insgesamt bestens aufgestellt sein. Über den Start der Vorvermarktung wird die Telekom rechtzeitig informieren. Dies geschieht über gezielte Informationsveranstaltungen, bei denen aufkommende Fragen live von Experten beantwortet werden.


Die Telekom treibt den Breitbandausbau in Deutschland stetig voran. Ab nächstem Jahr will sie jährlich zwei Millionen Haushalte direkt per Glasfaser anschließen. Dazu investiert das Unternehmen jährlich über 5 Mrd. € in den Netzausbau, 575.000 Kilometer Glasfaser sind bereits verlegt.

 


Pressemitteilung der Stadt Rothenburg, Pressestelle,

Kontakt: Thomas Müller

Tel:09861/404-115

Mail: pressestelle(at)rothenburg.de





Stadt Rothenburg ob der Tauber | Marktplatz | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-0 | Fax 09861/404-109 | stadt(at)rothenburg.de
©2013 ROTABENE Medienhaus und Stadt Rothenburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Elektronische Kommunikation