Deutsch
English pages
Espanol
Japanese pages
Other Languages

Stadt & BürgerWirtschaft & HandelKultur & TourismusLeben in der Stadt
Suchen & Finden

Neuigkeiten

1 G für Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüsse

17.11.2021

Ab sofort gilt die 1 G Regel für Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüsse


1 G bei Sitzungen des Stadtrates und seiner Ausschüsse in der Reichsstadthalle



Rothenburg, 16.11.2021. Die Pandemie bzw. die hohe Zahl der Infektionen und die Rote
Krankenhausampel erfordern eine neue Richtlinie, die generell für den Besuch der Sitzungen des
Rothenburger Stadtrates und seiner Ausschüsse gilt: Die 1 G Regel.


Die Regelung bedeutet, dass ausschließlich getestete Personen an den eingangs erwähnten Sitzungen
teilnehmen. Von Besucherinnen wie Besuchern wird daher bis auf Weiteres beim Einlass ein
Testzertifikat eines anerkannten Testzentrums verlangt. Dies gilt auch für Geimpfte und Genesene.
Mit der 1 G Regel ist einerseits ein umfassender Infektionsschutz garantiert, andererseits wird niemand
von der demokratischen Teilhabe ausgeschlossen.


Oberbürgermeister Dr. Markus Naser möchte hierfür um Verständnis werben, da die Sicherheit aller
Beteiligten höchste Priorität hat. Er bittet die genannten Personenkreise, diese Regelung zu
akzeptieren und um entsprechende Kooperation. Immerhin werden zertifizierte Schnelltests in den
Testzentren ab sofort wieder kostenfrei durchgeführt.

 

Pressemitteilung der Stadt Rothenburg, Pressestelle, Kontakt: Thomas Müller, Tel: 09861 – 404-115,
Mail: pressestelle(at)rothenburg.de

 

 





Stadt Rothenburg ob der Tauber | Marktplatz | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-0 | Fax 09861/404-109 | stadt(at)rothenburg.de
©2019 ROTABENE Medienhaus und Stadt Rothenburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Elektronische Kommunikation