Deutsch
English pages
Espanol
Japanese pages
Other Languages

Stadt & BürgerWirtschaft & HandelKultur & TourismusLeben in der Stadt
Suchen & Finden

Neuigkeiten

Schultüten bitte fair befüllen

31.08.2022

Aufruf der Fairtrade-Steuerungsgruppe an die Eltern der ABC-Schützen


Die Stadt Rothenburg ob der Tauber ist seit 2019 Fairtrade-Stadt.

 

Eine der wesentlichen Fluchtursachen der Menschen gerade in armen Ländern hängt damit zusammen, dass sie in ihrer Heimat keine wirtschaftlichen Perspektiven haben. Fair gehandelte Waren verhindern deshalb nicht nur die Ausbeutung dieser Menschen, sondern ermöglichen ihnen auch eine wirtschaftliche Lebensgrundlage und deren Kindern Schulbesuche, die sonst nicht zu finanzieren wären. Mit dem Kauf fair gehandelter Waren kann dadurch wirtschaftlicher Not entgegengewirkt werden.

 

Oberbürgermeister Dr. Markus Naser und die Fairtrade-Steuerungsgruppe appellieren deshalb an die Eltern der ABC-Schützen, beim Befüllen der Schultüten möglichst auf fair gehandelte Produkte zurückzugreifen.

 

Auf der Liste>>>  sind die Geschäfte aufgeführt, die fair gehandelte Waren anbieten. Auch auf der Webseite des Stadtmarketing-Vereins findet man fair gehandelte Produkte und die entsprechenden Geschäfte.

 

In der Zeit vom 16. bis 30. September findet in diesem Jahr bundesweit die Faire Woche statt. Es wäre schön, wenn besonders in dieser Zeit beim Einkaufen in Rothenburg vermehrt faire Produkte ausgewählt werden würden.





Stadt Rothenburg ob der Tauber | Marktplatz | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-0 | Fax 09861/404-109 | stadt(at)rothenburg.de
©2019 ROTABENE Medienhaus und Stadt Rothenburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Elektronische Kommunikation