Deutsch
English pages
Espanol
Japanese pages
Other Languages

Stadt & BürgerWirtschaft & HandelKultur & TourismusLeben in der Stadt
Suchen & Finden

Neuigkeiten

Aufforderung zur Benennung von Personen für die Schöffen-Vorschlagsliste

08.03.2018

Für die nächste Wahlperiode (2019 - 2023) findet in diesem Jahr wieder die Wahl der Schöffen statt. Hierzu werden in allen Gemeinden Bayerns Vorschlagslisten aufgestellt, aus denen dann durch einen beim jeweils zuständigen Amtsgericht (hier Amtsgericht Ansbach) gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgt.


Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts. Das Amt eines Schöffen ist ein Ehrenamt. Es kann nur von Deutschen versehen werden.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und –wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes- körperliche Eignung.

Sie haben nun die Möglichkeit, sich selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben oder andere geeignete Personen vorzuschlagen. Sie können Ihre Vorschläge bis zum 13.04.2018 schriftlich an die Stadtverwaltung Rothenburg ob der Tauber –Ordnungsamt- richten oder persönlich im Ordnungsamt, Grüner Markt 1, 1. Stock, Zimmer Nr. 2, Herrn Pfaffelhuber, abgeben. Anträge und Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter: www.rothenburg.de/buergerservice/neuigkeiten

Folgende Angaben werden benötigt: Familienname, Geburtsname, Vornamen, Familienstand, Geburtsdatum und –ort, Beruf, Straße und Hausnummer und ggf. frühere Schöffentätigkeiten.





Stadt Rothenburg ob der Tauber | Marktplatz | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-0 | Fax 09861/404-109 | stadt(at)rothenburg.de
©2015 ROTABENE Medienhaus und Stadt Rothenburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Elektronische Kommunikation