Deutsch
English pages
Espanol
Japanese pages
Other Languages

Stadt & BürgerWirtschaft & HandelKultur & TourismusLeben in der Stadt
Suchen & Finden

Neuigkeiten

Rothenburg als Blindentastmodell

04.05.2017

Seit Samstag, 29.04.2017 hat Rothenburg ein Blindenstadtmodell vor der Jakobskirche. Initiiert wurde das Projekt von den Rothenburger Gästeführern vor vielen Jahren.


Blindenstadtmodell

Es begann ein aufwändiges Projekt voller Arbeit und auch teilweise sehr vieler Schwierigkeiten.

Vor allem die Finanzierung stellte sich schwierig dar und konnte letztendlich nur durch die Unterstützung sehr vieler Sponsoren, Vereine und auch Privatpersonen verwirklicht werden.

Auch der Sockel, auf dem das Blindenstadtmodell nun steht wurde von zwei hiesigen Firmen unentgeltlich gefertigt.

 

Bildhauer und Objektdesigner Egbert Broerken aus Soest ist Schöpfer des Rothenburger Blindenstadtmodells und auf solche Aufträge spezialisiert.

 

 

 





Stadt Rothenburg ob der Tauber | Marktplatz | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-0 | Fax 09861/404-109 | stadt(at)rothenburg.de
©2013 ROTABENE Medienhaus und Stadt Rothenburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Elektronische Kommunikation