Deutsch
English pages
Espanol
Japanese pages
Other Languages
Stadt & BürgerWirtschaft & HandelKultur & TourismusLeben in der Stadt
Suchen & Finden

Beiräte in Rothenburg ob der Tauber

Gemeinschaftsbeirat Stadt Rothenburg 2018-2020

housewebcam Die Stadt Rothenburg geht neue Wege in Sachen Bürgerbeteiligung. Mit der Einführung des Gesamtkonzeptes für Beiräte in Rothenburg, findet ein längerer Entwicklungsprozess seinen Abschluss und schafft die Voraussetzung für eine aktive Mitgestaltungsmöglichkeit der Bürgerinnen und Bürger.

http://schiffshistorisches-archiv.de/?CAMS=kiksexting Das in den verschiedenen Bevölkerungsgruppen breit verankerte Konzept der Bürgerbeteiligung ist in einer Kommune der Größe Rothenburgs in Bayern wohl einmalig. Es sieht weiter, auch dies eine Besonderheit, die Zusammenführung von je zwei Vertretern der einzelnen Beiräte in den Gemeinschaftsbeirat vor. Damit wird eine effiziente und wirksame Zusammenarbeit mit Stadtrat und Stadtverwaltung angestrebt. Gleichzeitig verankerte der Stadtrat die Arbeit der Beiräte mit einer Satzung, die entsprechende Rechte garantiert und damit den Beiräten zu einer starken Stellung verhilft.

http://maritime-elbe.de/?WEBCAMS=adult-cam-to-cam-sex  

follow link Satzung der Beiräte>>>

gay chatrandom  

go  

Der Vorstand des Gemeinschaftsbeirates setzt sich wie folgt zusammen:

Wahlperiode: 2018 bis 2020

http://il24-affiliate.de/?WEBCAMS=free-web-cam-porn-sites Der Gemeinschaftsbeirat setzt sich aus 10 stimmberechtigten Mitgliedern zusammen, das sind jeweils 2 Vertreter der fünf Einzelbeiräte. Des Weiteren kommen 9 nicht stimmberechtigte Mitglieder hinzu. Das sind Oberbürgermeister, 5 Stadträte und 3 Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

girl fuck tube  

get link Vorstandschaft:

Vorsitzende/r: Uta Maria Rudolph (stimmberechtigtes Mitglied)

Stellvertreter/in: Walter Körber (stimmberechtigtes Mitglied)

 

here Weitere stimmberechtige Mitglieder:

Martin Chudik, Ralph Dürr, Lars Gerlinger, Dr. Rainer Hoffmann, Oliver Krauthahn, Axel Kutscheidt, Heike Maltz, Roberto Mandosi

 

Nicht stimmberechtigte Mitglieder:

Oberbürgermeister Walter Hartl, Peter Holstein, Edith Hümmer, Stefan Reihs, Hermann Schönborn, Peter Wack, Rechtsdirektor Michael Sommerkorn, Roland Pfaffelhuber, Irmgard Fischer

 

 

Konzept

Das Konzept im Einzelnen besteht aus den Beiräten für Jugend, Familie, Senioren, Inklusion und Migration. Je zwei Vertreter der Einzelbeiräte werden als stimmberechtigte Mitglieder in den Gemeinschaftsbeirat entsandt. Das sind in der Regel die 1. Vorsitzenden mit ihren Stellvertretern, mit Ausnahme des Jugendbeirates, dort werden die Vertreter gesondert gewählt. Die Mitglieder des Gemeinschaftsbeirates werden für einen Zeitraum von jeweils zwei Jahren vom Stadtrat berufen.Im Gemeinschaftsbeirat beraten zehn Vertreter der Einzelbeiräte zusammen mit nicht stimmberechtigen Mitgliedern, diese setzen sich zusammen aus Oberbürgermeister, Vertretern des Stadtrates und der Stadtverwaltung. In seiner Geschäftsordnung hat der Stadtrat den Vertretern des Gemeinschaftsbeirates Rede- und Antragsrecht gegenüber Stadtrat und seinen Ausschüssen eingeräumt. Des Weiteren werden dem Gemeinschaftsbeirat ein eigener Etat von jährlich 10.000,00 EURO und den fünf Einzelbeiräten von je 1.000,00 EURO eingeräumt.

 

 

Struktur der Beiräte 2018

Stadt Rothenburg ob der Tauber | Marktplatz | 91541 Rothenburg ob der Tauber | Telefon 09861/404-0 | Fax 09861/404-109 | stadt(at)rothenburg.de
©2015 ROTABENE Medienhaus und Stadt Rothenburg | Impressum | Datenschutzerklärung | Elektronische Kommunikation